Fr, 22. Sep 2017 17:14 Uhr       ***  Unsere Rufnummer inkl. Bereitschaftstelefon (03591) / 21 90 70  ***

Aktuelle Informationen

Bei einem bestehenden Rahmenvertrag zwischen COMTEC und Ihrem Vermieter wird die Hausverkabelung in der Regel durch COMTEC vorgenommen. Je Wohnungseinheit werden von COMTEC bis zu zwei betriebsbereite Anschlussdosen installiert.

 

Bei eigenständiger Installation, muss die Anlage in einem Ein- oder Mehrfamilienhaus unter Beachtung der Bestimmungen über die elektromagnetische Verträglichkeit, den Vorschriften der Reg TP sowie des VDE (Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik) entsprechen.

 

Um Störungen zu vermeiden, muss das verwendete Koaxialkabel mindestens das Schirmungsmaß der Klasse A+ aufweisen.

 

Der Aufbau, die Erweiterung oder Veränderung bestehender Verteilanlagen sollten besser nur von einem Fachbetrieb durchgeführt werden. Dieser stellt auch eine Konformitätsbescheinigung aus. Der Fachbetrieb bestätigt Ihnen damit, dass die Anlage dem Stand der Technik entspricht und den Richtlinien der Reg TP sowie des VDE nachkommt.

 

Vor Beginn der eigenständigen Installation sollten Mieter in einem Mehrfamilienhaus sich unbedingt die Zustimmung des Hauseigentümers einholen.



Lokalfernsehen

September 2017
MDMDFSS
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Copyright © 2016. All Rights Reserved.

Datenschutz Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen